Erste musikalische Ausbildung im Knabenchor Hannover (Prof. Heinz Hennig) sowie durch Instrumentalunterricht (Querflöte und Klavier). Parallel zum Medizinstudium Beginn einer privaten Gesangsausbildung als Bariton im klassischen Fach. Mitwirkung in verschiedenen Chören und Vokalensembles (Norddeutscher Figuralchor, Ensemble Al Dente).

Daneben solistische Tätigkeit in Konzerten und bei Liederabenden sowie in Oper und Operette, so in der Titelpartie des „Pimpinone“ in der gleichnamigen Oper von G.F. Telemann oder als „Pluto“ in Orpheus in der Unterwelt von J. Offenbach.

Konzerte