Josef Ziga - Violine

aus Website Westand.de

Der ungarische Violinist Josef Ziga wurde 1971 in Serbien geboren. Schon früh haben seine Eltern, beide Pianisten, seine musikalische Begabung erkannt und gefördert. Seit seinem siebten Lebensjahr spielt er Violine und begeisterte bereits als Schüler die Zuhörer seiner ersten Konzerte. Im Jahr 1986 erhielt er die höchste Auszeichnung für Nachwuchskünstler. Sein Studium absolvierte er bei Fern Rašković, einer Schülerin von David Oistrach, an der Musikhochschule in Belgrad.

Seit 1994 ist Josef Ziga Mitglied des Staatsorchesters Braunschweig, seit 1997 als stellvertretender Konzertmeister. Darüber hinaus ist er als gefragter Solist, Kammermusiker und Instrumentenpädagoge tätig.

2016 gründete Josef Ziga zusammen mit Mitgliedern des Staatsorchesters Braunschweig das Ensemble "Josef & Friends", das in seinen kleinen, feinen Konzerten alle Genres von Klassik bis Jazz und Pop abdeckt.