Peter Diebschlag, geboren in München, begann im Alter von sechs Jahren mit seiner musikalischen Ausbildung. 1989 - 1998 war er Mitglied der "Trierer Sängerknaben" und sammelte erste solistische Erfahrungen bei verschiedenen Bühnenwerken und CD- Einspielungen. 1999 nahm er sein Studium an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig bei Prof. Helga Forner auf. Seit 2004 nimmt er Gesangsunterricht bei Heinrich Lüneburg in München.

Er trat mehrmals als Gast in der Oper Leipzig und Dortmund auf, war von 2002 bis 2004 Ensemblemitglied am Anhaltischen Theater Dessau und war von 2004 bis 2010 am Theater Magdeburg fest als lyrischer Tenor engagiert. Dort war er unter anderem zu hören als Ferrando in Cosi fan tutte, Nadir in Les pêcheurs de perles", Steuermann in Der fliegende Holländer, Nemorino in L'elisir d'amore, Tamino in Die Zauberflöte. Er arbeitete mit namhaften Regisseuren wie Andreas Kriegenburg, Vera Nemirova, Christine Mielitz, Joachim Herz oder Alfred Kirchner und mit bekannten Dirigenten wie Michail Jurowski, Robert Hanell, Jac van Steen, Anu Tali, David Stern, Georg Christoph Biller oder Francesco Corti zusammen.

Als Konzertsänger ist er bundesweit zu hören, unter anderem bei dem Bachfest Leipzig, den Händelfestspielen Halle, dem Thüringer Orgelsommer, den Thüringer Bachwochen, den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, dem Kurt-Weill-Fest Dessau und den Magdeburger Telemann-Festtagen. Dabei arbeitete er mit verschiedenen Leipziger Ensembles, dem Gewandhausorchester, dem Thomanerchor, dem Orchester der Komischen Oper Berlin, dem MDR-Rundfunkorchester, dem Händelfestspielorchester Halle, opera fuoco Paris, der Dortmunder-, der Magdeburger- und der Anhaltischen Philharmonie zusammen und wirkte bei verschiedenen Rundfunkproduktionen mit.

Im Januar 2002 gewann er den vom Lions-Club Leipzig neu ausgelobten "Albert-Lortzing- Wettbewerb", im Jahr 2004 erhielt er das Richard-Wagner-Stipendium und 2009 den Förderpreis des Fördervereins des Theaters Magdeburg.

Mehr Informationen zu Peter Diebschlag finden Sie im Internet unter http://www.peterdiebschlag.de

Konzerte